24H Unfallhotline: 0180 234 8 234 hoyer@hoyer.ps

Viertes Modell der Range Rover Familie wurde im Walsroder Autopark vorgestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

47 Jahre nach Präsentation des ersten Range Rover Modells, wurde das vierte Mitglied der Range Rover Familie am Samstag, 22. Juli im Walsroder Autopark Hoyer vorgestellt. Mit einem informativen Tagesevent präsentierte der Autopark seinen zahlreichen Gästen den neuen Range Rover Velar dabei gleich in 3-facher Ausführung. So bestand für alle Besucher die Möglichkeit, um das Fahrzeug ausgiebig in Augenschein zu nehmen.

Der neue Velar präsentiert sich zugleich als durch und durch britisches Produkt: Entwicklung und Design des neuen Midsize-SUV der Premiumklasse sind eine britische Angelegenheit – und die Produktion übernimmt das Land Rover-Stammwerk Solihull in den West Midlands.

An den Start bringt der Velar eine neue Dimension an Glamour, Modernität und Eleganz – einen Grad an Luxus, Raffinesse und Leistungsfähigkeit, der bislang im Segment der Midsize-SUV kaum zu finden war. Mit ihm schlägt Land Rover ein neues Kapitel in der fast fünf Jahrzehnte währenden Erfolgsstory des Range Rover auf.

Wie es sich für einen bahnbrechenden Neuling gehört, ist der Velar von Grund auf neu – entwickelt mit dem Ausgangspunkt eines weißen Blatt Papiers auf der fortschrittlichen Basis der Aluminium-Leichtbau-Konstruktion aus dem Hause Jaguar Land Rover. Den neuen Range Rover Velar definieren gleich mehrere besonders anspruchsvolle Prinzipien. So etwa das visuelle Konzept der Reduktion oder das akribische Streben nach Perfektion, das in jedem Detail seinen Ausdruck findet. Auf diese Weise entwickelt der neue Velar die weltberühmte Range Rover-DNA evolutionär weiter – mehr noch: Der neue Velar öffnet den Blick auf die nächste Generation der Range Rover-Modelle.